Glossar

Use our online financial dictionary to cut straight through the financial jargon and terminology. Digital Exchange Limited makes trading easy.
a
Analytiker

Ein Finanzprofi mit Erfahrung in der Bewertung von Investitionsmöglichkeiten und der Zusammenstellung von Kauf-, Verkaufs- und Halteempfehlungen für Kunden.

Asset-Unterkategorien

Rohstoffe - Gold, Silber, Öl usw. Indizes - NASDAQ, Dow Jones, DAX 30 usw. Aktien - Amazon, Facebook, Google usw. Währungen - USD / CAD, EUR / GBP, AUD / USD usw.

Angebotspreis

Der Preis, zu dem der Market Maker die Basiswährung kauft.

AGB Bestellung

Eine Art von Limit Order, die aktiv ist, bis sie gefüllt oder storniert wird. Im Gegensatz zu einer Tagesbestellung kann eine AGB-Bestellung für eine unbegrenzte Anzahl von Handelssitzungen aktiv bleiben.

b
Betrag für die Auszahlung

Wenn Sie Geld von Ihrem Handelskonto abheben, ist ein Mindestbetrag von 50 USD erforderlich. Außerdem beträgt der Mindestbetrag für Überweisungen 100 USD.

Balance

Der Geldbetrag, der auf Ihrem Konto gespeichert ist, abzüglich der Gewinne und Verluste der derzeit offenen Positionen.

Bärisch

Beschreibung eines Marktes, auf dem es nur wenige Käufer und viele Verkäufer gibt. Ein rückläufiger Markt ist auf sinkende Preise zurückzuführen und manchmal mit einem hohen Handelsvolumen verbunden.

Bindung

Ein schriftliches und unterschriebenes Versprechen, einen bestimmten Geldbetrag zu einem bestimmten Zeitpunkt oder bei Erfüllung einer bestimmten Bedingung zu zahlen. Alle dokumentierten Verträge und Darlehensverträge sind Schuldverschreibungen.

Bullish

Beschreibung eines Marktes, auf dem es nur wenige Verkäufer und viele Käufer gibt. Ein zinsbullischer Markt ist auf steigende Preise zurückzuführen und steht manchmal im Zusammenhang mit dem Vertrauen der Anleger.

Belichtungsumfang

Das durch Ihr Eigenkapital gedeckte Nettoengagement (%).

c
CFD

Ein Differenzkontrakt ist eine Art von Derivat, das ein Risiko für die Wertänderung eines Basiswerts darstellt. Es ermöglicht Händlern, ihr Kapital zu heben und bietet alle Vorteile des Handels mit zugrunde liegenden Vermögenswerten, ohne diese tatsächlich zu besitzen.

e
Eigenkapital

Ihr Kontostand, einschließlich Gewinn und Verlust aller offenen Positionen.

Eingabereihenfolge beenden

Dies ist eine Stop-Order, die platziert wird, um über dem aktuellen Preis zu kaufen oder um unter dem aktuellen Preis zu verkaufen. Wenn eine Stop-Order ausgeführt wird, wird sie zu einer Market-Order und wird so schnell wie möglich zu dem am Markt erhältlichen Preis ausgeführt.

f
Forex / Devisen

Das gleichzeitige Kaufen einer Währung und Verkaufen einer anderen. Der globale Markt für solche Transaktionen wird als FX- oder Forex-Markt bezeichnet.

Fundamentalanalyse

Eine Methode zur Bewertung eines Wertpapiers anhand wirtschaftlicher, finanzieller und zusätzlicher Faktoren. Ziel ist es, alle Faktoren zu analysieren, die sich auf eine Sicherheit auswirken können, z. B. gesamtwirtschaftliche Bedingungen, industrielles Umfeld und unternehmensspezifische Faktoren.

Frühindikatoren

Statistiken, die zur Vorhersage zukünftiger wirtschaftlicher Aktivitäten herangezogen werden.

Fragen

Der Preis, zu dem ein Anleger einen Vermögenswert an den Finanzmärkten kaufen kann. Der Angebotspreis ist Teil der Formel, die zur Berechnung des Verfallniveaus eines Instruments verwendet wird.

g
Geschlossene Position

Das Engagement in einem Finanzkontrakt wie einer Währung besteht nicht mehr.

Grundlagen

Die makroökonomischen Faktoren, die als Grundlage für den relativen Wert einer Währung gelten. Dazu gehören Inflation, Wachstum, Handelsbilanz, Staatsdefizit und Zinssätze.

h
Hecke

Eine Position oder eine Kombination von Positionen, die das Risiko Ihrer primären Position verringert.

Hebelwirkung

Die Fähigkeit, eine Anlageposition mit einem höheren Wert als Ihr Eigenkapital zu halten. Wenn Sie Ihre Investition nutzen, hinterlegen Sie einfach einen Teil des aktuellen Werts des Vermögenswerts, in den Sie investieren.

Handelsgröße

Die Anzahl der Produkteinheiten in einem Vertrag oder Los.

Hauptwährung

Die erste Währung in einem Währungspaar. Es gibt an, wie viel die Basiswährung im Vergleich zur anderen Währung wert ist. Wenn zum Beispiel der EUR / USD-Kurs (Euro / US-Dollar) 1,07555 entspricht, ist ein Euro 1,07555 wert.

I
If Done Order

Eine if Done Order besteht eigentlich aus zwei Aufträgen: einem Primärauftrag, der ausgeführt wird, sobald die Marktbedingungen dies zulassen, und einem Sekundärauftrag, der nur aktiviert wird, wenn der erste Auftrag ausgeführt wird hingerichtet.

Introducing Broker

Eine juristische Person, die einem Broker gegen eine Gebühr Konten einführt.

IPO

Erstangebot eines privaten Unternehmens an die Öffentlichkeit.

k
Kryptowährung

Eine digitale Währung wie Bitcoin, in der Verschlüsselungstechniken verwendet werden, um die Erzeugung von Währungseinheiten zu regulieren und die Überweisung von Geldern zu überprüfen, die unabhängig von einer Zentralbank funktionieren.

l
Limit Order

Limit Orders werden üblicherweise verwendet, um in einen Markt einzutreten und Gewinne auf vordefinierten Ebenen mitzunehmen. Limit Orders zum Kauf werden unterhalb des aktuellen Marktpreises platziert und ausgeführt, wenn der Briefkurs das angegebene Preisniveau erreicht oder überschreitet. Limit Orders zum Verkauf werden über dem aktuellen Marktpreis platziert und ausgeführt, wenn der Angebotspreis das angegebene Preisniveau überschreitet.

Long-Position

Eine Position, die an Wert gewinnt, wenn der Marktpreis steigt. Diese Position wird normalerweise mit der Erwartung eingenommen, dass der Markt steigen wird.

m
Margin Call

Wenn Ihr Eigenkapital die erforderliche Maintenance Margin unterschreitet, müssen Sie eine Margin-Aufforderung ausführen, um Abhilfe zu schaffen. Um zu vermeiden, dass Ihre Positionen für Sie geschlossen werden (wenn Sie gestoppt werden), müssen Sie entweder offene Positionen schließen oder reduzieren oder zusätzliche Mittel zur Deckung Ihrer Positionen überweisen.

Margin Usage

Der Prozentsatz (des 100% -Kapitals), den Sie derzeit für Ihre offenen Positionen verwenden. Margin-Nutzung = (Verwendete Margin / Eigenkapital) x100. Wenn Ihre nutzbare Margin beispielsweise 5.000 US-Dollar beträgt, müssen Sie die Margin-Nutzung für jeden Trade auf maximal 250 US-Dollar beschränken, um einen sicheren Handel zu gewährleisten.

Market Maker

Ein Market Maker ist ein Makler- / Händlerunternehmen, das das Risiko eingeht, eine bestimmte Anzahl von Aktien eines bestimmten Wertpapiers zu halten, um den Handel mit diesem Wertpapier zu erleichtern.

Market Order

Ein Auftrag zum Kauf oder Verkauf zum aktuellen Preis

n
Nettobelichtung

Die Summe aller offenen Positionen, die derzeit an den Märkten gehandelt werden.

o
Open Order

Eine Order, die ausgeführt wird, wenn sich ein Markt zu seinem festgelegten Preis bewegt.

Open Position

Ein aktiver Handel mit entsprechenden nicht realisierten Gewinn- und Verlustrechnungen, der nicht durch ein gleiches und entgegengesetztes Geschäft ausgeglichen wurde.

Open P&L

Ihre gesamten Gewinne und Verluste in allen offenen Positionen.

Order Execution

Mit dem Order Execution Tool können Sie bestimmen, wie Ihre Trades ausgeführt werden. Da die Marktpreise variieren, erhalten einige Handelsanfragen keine Genehmigung. Daher freuen wir uns, eine zusätzliche Ausführungsart einzuführen, die sicherstellt, dass Ihre Bestellungen immer zum aktuell besten verfügbaren Preis genehmigt werden.

Overnight Position

Ein Handel, der bis zum nächsten Geschäftstag offen bleibt.

p
Pair

Die Angebots- und Preisstruktur der Währungen, die auf dem Forex-Markt gehandelt werden, wenn eine Währung mit der anderen verglichen wird.

PIP (Point in Percentage)

Die kleinste Preisänderung, die ein bestimmter Wechselkurs vornehmen kann. Da die meisten Hauptwährungspaare mit vier Dezimalstellen von 0,0001 bewertet werden, ist die kleinste Änderung die der letzten Dezimalstelle.

Portfolio

Eine Sammlung von Investitionen einer Einzelperson.

Position

Eine Investition in einen Vermögenswert. Wenn Sie beispielsweise mit USD / JPY handeln (beispielsweise KAUFEN), öffnen Sie eine USD / JPY-Position, sobald Sie auf die Schaltfläche INVESTIEREN klicken.

Profit

Die Differenz zwischen dem Selbstkostenpreis und dem Verkaufspreis, wenn der Verkaufspreis höher als der Selbstkostenpreis ist.

Preis erfragen

Der Preis, zu dem der Market Maker die Basiswährung verkauft.

q
Quote

Ein indikativer Marktpreis, der normalerweise nur zu Informationszwecken verwendet wird.

r
Range

Wenn ein Preis zwischen einem definierten Hoch und Tief handelt, bewegen Sie sich innerhalb dieser beiden Grenzen, ohne aus ihnen auszubrechen.

Resistance Level

Ein Preis, der als Obergrenze dienen kann. Das Gegenteil von Unterstützung.

Risk

Exposition gegenüber unsicheren Veränderungen, am häufigsten mit einer negativen Konnotation von nachteiligen Veränderungen.

Risk Management

Einsatz von Finanzanalyse- und Handelstechniken zur Kontrolle des Risikos verschiedener Arten.

Rollover

Wenn eine Position am Ende eines Geschäftstages gehalten wird, läuft sie bis zum nächsten Valutatag weiter und unterliegt einer Swapgebühr oder Gutschrift, die auf dem Zinsverhältnis zwischen den beiden Handelswährungen basiert. Rollover- / Swap-Kurse werden in Punkten berechnet und automatisch in die Basiswährung des Kontos umgerechnet.

s
Sell

Nehmen Sie eine Short-Position in der Erwartung, dass der Markt sinken wird.

Short Position

Eine Anlageposition, die von einem Rückgang des Marktpreises profitiert. Wenn die Basiswährung des Paares verkauft wird, wird die Position als Short bezeichnet.

Spread

Die Differenz zwischen dem Geldkurs, zu dem Sie das Handelsgut verkaufen können, und dem Briefkurs, zu dem Sie das Handelsgut kaufen können.

Stop Loss Order

Dies ist eine Stop-Order, die eine Position ausführt und schließt, um Verluste im Falle einer nachteiligen Marktbewegung zu begrenzen. Wenn eine Stop-Order ausgeführt wird, wird sie zu einer Market-Order und wird so schnell wie möglich zu dem am Markt erhältlichen Preis ausgeführt. Beachten Sie, dass dieser Preis von dem Preis abweichen kann, den Sie für die Bestellung festgelegt haben (Slippage).

Support Levels

Eine in der technischen Analyse verwendete Technik, die eine bestimmte Preisobergrenze und -untergrenze angibt, bei der sich ein bestimmter Wechselkurs automatisch korrigiert. Das Gegenteil von Widerstand.

Swap

Ein Währungsswap ist der gleichzeitige Verkauf und Kauf des gleichen Betrags einer bestimmten Währung zu einem Devisenterminkurs.

t
Technische Analyse

Eine Methode zur Bewertung eines Vermögenswerts durch Untersuchung statistischer Daten, die sich auf seine historische Wertentwicklung beziehen, wie z. B. vergangene Preise und Volumen. Diagramme und Grafiken werden neben anderen Recherchetools verwendet, um mögliche Muster zu identifizieren, die möglicherweise Indikatoren für zukünftige Aktivitäten sind.

T/P

Eine Abkürzung für "Take Profit". Bezieht sich auf eine Begrenzung von Aufträgen, die über dem gekauften oder unter dem verkauften Wert liegen.

Trading Hours

Jeder Vermögenswert hat seine eigenen Handelszeiten und / oder Handelstage. zusätzlich zu den Ferien.

Trend

Bezieht sich auf die Bewegung eines Preises über einen bestimmten Zeitraum; Da sich der Zeitraum einer Preisbewegung in eine kontinuierliche Richtung erstreckt, spiegelt er einen Hype-A-Trend wider. Die Erkennung eines Trends ermöglicht es den Händlern, fundierte Entscheidungen zu treffen, die auf der Wahrscheinlichkeit der zukünftigen Richtung der Vermögenswerte beruhen.

Turnover

Der Gesamtgeldwert oder das Gesamtvolumen aller ausgeführten Transaktionen in einem bestimmten Zeitraum.

v
Vermögenswert / Basiswert

Basiswerte werden im Derivatehandel verwendet, um einen Vermögenswert zu beschreiben, dessen Preis von einem anderen Vermögenswert abgeleitet werden kann. Derivate werden gegen Bargeld umgetauscht und erfordern daher keinen Umtausch des physischen Vermögenswerts. Die zugrunde liegenden Vermögenswerte beziehen sich auf einen Vertrag, der auf dem Preis dieser Vermögenswerte basiert, jedoch weder den Umtausch noch das Eigentum erfordert. Der Preis, zu dem der Market Maker die Basiswährung verkauft.

Verfügbare Spanne

Zum Handel verfügbare Mittel (noch nicht an eine Position gebunden).

Vertrag

Die Standardeinheit des Devisenhandels.

w
Wirtschaftsindikator

Eine von der Regierung herausgegebene Statistik, die das aktuelle Wirtschaftswachstum und die Stabilität angibt. Gemeinsame Indikatoren sind NFP (Non-Farm Payrolls), BIP (Bruttoinlandsprodukt), geldpolitische Aussagen usw.

Wartungsspanne

Der Betrag, der derzeit zur Aufrechterhaltung Ihrer offenen Positionen verwendet wird. Um Ihre offenen Positionen aktiv zu halten, stellen Sie sicher, dass Ihr Eigenkapital das Niveau der Maintenance Margin überschreitet. Andernfalls wird die Position automatisch geschlossen.